Sturmschäden 14. – 15. März

Wie auch in anderen Regionen des Bezirkes Weiz war auch unser Einsatzgebiet von den Sturmschäden betroffen.

Natürlich waren auch wieder umgefallene Bäume aus dem Weg zu schaffen, aber das größte Problem war eine gebrochene Stromleitung der E-Werke, welche auf der Straße lag.

Bei der GWS Siedlung unterhalb der Gemeinde hatte der Sturm bei der Trafostation zwei blanke Leitung abgerissen.

Diese lagen auf der Straße, welche von uns von beiden Richtungen gesperrt wurde.

Nach Alarmierung der Stromversorgung wurden die Leitungen stromlos gesetzt.

Allerdings war die ganze Leitung defekt, somit war das ganze Gebiet im Bereich Gutenberg ohne Strom.

Dies hatte natürlich zur Folge das wir am 15. 3. das Kaufhaus mit Strom versorgen mussten.



Über den Autor

HBI a.D. Raser Josef
Zugskommandant 1. Löschzug

Anzahl der Einträge : 171

© 2017 Powered by LM d.V Wolfgang Reisinger

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

Scroll to top