Abschnittsübung 8. Juni 2012

Am Freitag dem 8. Juni waren wir zu einer perfekt organisierten Abschnittsübung der FF Hohenkogl, beim Schloss Stadl im Mitterdorf eingeladen.

Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand in dem unter anderem auch eine größere Menge Düngemittel gelagert war. 5 Personen wurden vermisst und mussten von den 7 eingesetzten Atemschutztrupps aus dem Gefahrenbereich gerettet werden. Im Außenangriff wurden 10 C-Strahlrohe eingesetzt. Diese wurden von insgesamt 5 Zubringleitungen aus der ca. 150m entfernten Raab und vom WLF Weiz versorgt.

Um die verletzten Personen zu versorgen war auch das Rote Kreuz Weiz mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Landesstraße musste für diesen Zeitraum von der Polizei, unterstützt von der Feuerwehr gesperrt und eine Umleitung  eingerichtet werden.

Eingesetzt waren: 9 Feuerwehren mit 19 Fahrzeugen und 118 Kameraden/innen. Das Rote Kreuz Weiz mit 15 Personen sowie die Polizei St. Ruprecht/R..

Einsatzleiter war OBI Gerald Friedensteiner.

 



Über den Autor

HBI a.D. Raser Josef
Zugskommandant 1. Löschzug

Anzahl der Einträge : 171

© 2017 Powered by LM d.V Wolfgang Reisinger

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

Scroll to top